Tage
Stunden
Minuten

Zum nächsten Kivelingsfest

Aktuelles

Ordentliche Generalversammlung 2024

Am vergangenen Samstag (06.01.) fand unsere Ordentliche Generalversammlung im großen Saal der Wilhelmshöhe statt. Zum Festjahr 2024 wurden durch Oberbürgermeister Dieter Krone 49 neue Kivelinge aus 11 Sektionen aufgenommen –

Weiterlesen »

Weihnachtsfrühschoppen 2023

Heute fand unser traditioneller Weihnachtsfrühschoppen statt.Im Kolpinghaus verbrachten wir schöne Stunden zum Abschluss dieses Jahres. Wir danken dem Team des Kolpinghauses für die mal wieder hervorragende Bewirtung. In wenigen Tagen betreten wir

Weiterlesen »

Kranzniederlegung zum Volkstrauertag

Heute, am Volkstrauertag, gedenken wir den Toten der Kriege sowie aller Opfer von Gewaltbereitschaft und Gewaltherrschaft.Gemeinsam mit weiteren Schützenvereinen waren wir zur Kranzniederlegung am Mahnmal des Alten Friedhofs zugegen.

Weiterlesen »

Veranstaltungen

Keine Veranstaltung gefunden

Wer sind die Kivelinge?

Der Ursprung der Kivelinge gründet sich auf eine Begebenheit aus dem 14. Jahrhundert. Bei Kämpfen zwischen dem Grafen von Tecklenburg und dem Bischof von Münster wurde die männliche Bevölkerung Lingens so stark dezimiert, dass zur Verteidigung als letztes Aufgebot die jungen, unverheirateten Jugendlichen der Stadt auf die Wälle gerufen wurden. Durch die Unterstützung der jungen Krieger gelang es, die Eroberung der Festung Lingen zu verhindern und die Angreifer in die Flucht zu schlagen. Es wird vermutet, dass durch diese Begebenheit auch der Name „Kiveling“ seinen Ursprung hat. Es handelt sich hierbei um die Verkleinerungsform des mittelhochdeutschen Wortes „kiven“, was soviel wie kämpfen oder streiten bedeutet – also „Kleiner Streiter“ oder „kleiner Kämpfer“.